Bulletin WJJF/ WJJKO

 

 

 

 

 

Wer ist online

Aktuell sind 98 Gäste und keine Mitglieder online

Suchen

In eigener Sache

 

 

 

Wie ich bereits zur Jahreshauptversammlung dargelegt habe, sieht sich das Präsidium gezwungen, Ordnungen zu präzisieren. Ungeschriebene Regeln des Budo zählen anscheinend für den einen oder anderen Kampfsportler nicht mehr. Auch wir werden hiermit genötigt, manche Sachen bis in das Detail zu reglementieren.
Diese Entwicklung finde ich sehr bedenklich. Gerade die WJJF-D habe ich immer als Verband gesehen, in dem die Kampfkunst im Vordergrund stand. Budo bedeutet für mich Etikette, Disziplin, die Einhaltung von Regeln, die es seit langen Zeiten gibt.
Leider gibt es immer wieder Versuche, unsere Offenheit auszunutzen. Um die Qualität unseres Verbandes zu bewahren, waren diese Präzisierungen, insbesondere bei der Anerkennung von Dan-Graden und Prüfberechtigungen, 
notwendig.

Was die Änderungen zum ersten Kyu betrifft, mussten wir bei Dan-Prüfungen feststellen, dass sich viele angehende Danträger im Bereich der Kata sehr schwer tun. Kata oder Formen sind in allen asiatischen Kampfkünsten ein fester Bestandteil, meistens bereits in viel niedrigeren Kyu-Graden. Durch die Demonstration einer Kata oder Form soll der Budoka zeitiger an diesen wichtigen Bereich herangeführt werden.

Viele Blau- und Braungurte arbeiten in ihren Dojo als Trainer oder Assistenztrainer. Wir alle wissen, dass hierzu auch eine Fortbildung notwendig ist, das soll durch das Absolvieren einer Trainerfortbildung erreicht werden.

Wir wollen auch weiterhin nicht von unseren Dojoleitern, Trainern oder Assistenztrainern, eine Lizenzierung oder ähnliches  fordern. Eine übertriebene Bürokratie war unserem Verband bisher fremd und so soll es auch bleiben. Das gleiche trifft auf die Organisation von Kyuprüfungen zu. Die Eigenverantwortlichkeit und Selbstständigkeit unserer Dojo ist und bleibt ein wichtiger Bestandteil unserer Verbandsarbeit und liegt dem gesamten Präsidium sehr am Herzen.

Mit sportlichen Grüßen

Torsten Kosuch
6. Dan Jiu Jitsu
Vizepräsident Administration

PS: Das Protokoll zur JHV 2014 kann bei mir unter Angabe des Dojo-Namen und der Dojo-Nummer  als PDF-Datei per Mail abgefordert werden.

 

 

 

IBS 2017

 

 

 

 

 

 

PDF deutsch

 

Onlineformulare deutsch

 

 

 

PDF english

 

Online forms

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Copyright © 2017 Shinbun - Die Online Zeitung der World Ju Jitsu Federation Deutschland e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.