Neues in der Galerie

TF / ATF
2016

 

 IMG 8280optimiert

 

  

Bulletin WJJF/ WJJKO

 

 

 

 

 

Internationale Events

 

 

 

  

 

 

PDF

 

 

 

 

Wer ist online

Aktuell sind 30 Gäste und keine Mitglieder online

Suchen

19. Juli 2014 - DAN Prüfung in der Sauna Dojo DOKAN

 

 

 

In der mit Judomatten ausgelegten Sauna des DOKAN Bühl stellen sich vier Sportler der DAN Prüfung.

 

Alles was man in einer richtigen Sauna braucht, war vorhanden, nur der berühmte Aufguss von Uli fehlte.

 

Thorsten Kunz, stellte sich der Prüfung zum 2. Dan.

 

Marie Brass, Michael Kunz sowie Andreas Vogel stellten sich der Prüfung zum 1. Dan.

 

 

 

Es war der heißeste Tag im badischen Kalender 2014. Das Thermometer zeigte Temperaturen größer 35°

Nun zeigte sich auch wer mit seinen körperlichen Ressourcen richtig umgehen konnte. Die jüngeren Athleten hatte die Nase  etwas vorne, aber auch sie waren über jede Pause sichtlich froh.

Die Prüfer waren sichtlich beeindruckt, was die Prüflinge zusätzlich noch aus dem Ärmel zogen. Das Bistro des DOKAN wurde kurzfristig zur Trainingshalle umfunktioniert. Die Vier zeigten drei Szenen wie es sich in einer vollbesetzten Kneipe abspielen kann. Es wurden drei Eskalationsstufen vorgeführt.

  1. Vollbesetzte Kneipe, ein gut angetrunkener Gast war mit dem Service nicht ganz zufrieden. Er konnte verbal durch zwei Gäste überzeugt werden.
  2. Danach wurde es schon etwas bedrohlicher. Ein betrunkener Gast konnte nicht verstehen, dass eine junge Frau nichts von ihm wissen wollte. Zwei Gäste zeigten Zivilcourage, überwältigten den Mann, danach halfen sie ihm das Lokal zu verlassen.
  3. Beim dritten Szenario suchte ein Mann an der Theke offensichtlich Streit. Auch hier schritten die freiwilligen Helfer ein und leisteten körperliche Überzeugungsarbeit.

Nun ging es wieder zurück ins Dojo; es stand noch die freie Abwehr gegen mehrere Angreifer an. Und zum Abschluss konnten die vier Prüflinge ihr medizinisches Wissen unter Beweis stellen. Hier war Thorsten absolut auf seiner Spielwiese. Er hat die ihm gestellte Fragen sachlich, medizinisch richtig und absolut lehrreich für alle beeindruckend beantwortet.

             


Nach einer kurzen Beratungspause der Prüfer wurde verkündet was jeder der Anwesenden sowieso schon wusste.

Gerhard Hanemann (4. DAN), der den Prüfungsvorsitz inne hatte, sagte zu den letzten zwei Stunden nur:

„Was soll ich als Kritik anbringen:  Nichts.“

Als verbandsfremder Prüfer war Karl-Heinz Heidtmann (10. Dan Jiu-Jitsu und 6. Dan Judo) anwesend.

Er sagte: „Ich habe von allen hier die meisten DAN Prüfungen abgenommen. Diese hier war eine der Besten.“

Der dritte Prüfer in diesem Komitee war Gerhard Brumunt (2. DAN).

Prüfungsbeisitz aus den eigenen Reihen Martin Gerstner (7. DAN).

 

 

Freundliche Grüße

Richard Kühn

 

 

TF-/ ATF & JHV 2017

 



Ausschreibung der TF/ATF 2017

 

 

Komplette Auschreibung als PDF

 

 

 

 

Ablaufplan TF-ATF 

 

 Ablauf als PDF

 

 

 

Einladung zur JHV 2017

 

 

 

 

  Einladung als PDF

 

 

IBS 2017

 

 

 

 

 

 

PDF deutsch

 

Onlineformulare deutsch

 

 

 

PDF english

 

Online forms

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Copyright © 2017 Shinbun - Die Online Zeitung der World Ju Jitsu Federation Deutschland e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.