Neues in der Galerie

TF / ATF
2016

 

 IMG 8280optimiert

 

  

Bulletin WJJF/ WJJKO

 

 

 

 

 

Internationale Events

 

 

 

  

 

 

PDF

 

 

 

 

Wer ist online

Aktuell sind 91 Gäste und keine Mitglieder online

Suchen

Die WJJF-D erobert die World Games

 

 

Vom 02. Bis 04.09.2016 schrieben Mitglieder des WJJF-D in Bad Kissingen Erfolgsgeschichte. Die World Martial Arts Games luden zu einem ereignisreichen Wochenende ein. 626 Kampfsportler aus 20 Nationen reisten an, um dabei zu sein.

Insgesamt nahm das Team der WJJF-D bestehend aus 29 Teilnehmern der Dojos BSC Wetzgau, Yawara Schwäbisch Gmünd, MaRiBu Heubach, Shimboku Wiesensteig und Jiu-Jitsu Geislingen an 11 Kategorien teil.

 

 

 

 

IMG 2446

 Foto: Martina Retzler

 

Begonnen wurde mit den Kodokan Katas, bei denen die Teilnehmer von einer hochrangigen Jury bewertet wurden. Sepp Oberhollenzer (Europapräsident der WJJF), Richard Schmidt (Präsident der WJJF-D) und Rudi Strobel (Vizepräsident der WJJF-D) beurteilten das Können der Sportler und lobten am Ende den Einsatz und das Engagement der Teilnehmer.

Die Kategorien Grappling und MMA light starteten kurz danach. Die deutlich gestiegene Gesamtteilnehmerzahl führte auch hier zu gut besetzten Klassen, sodass die erreichten Ergebnisse hart umkämpft waren. Eine herausragende Leistung zeigte Leon Schurr, der als 16-Jähriger bei den Erwachsenen Schwarzgurten startete und dort den 3. Platz erreichte. Doch das Team des BSC Wetzgau zeigte nicht nur mit diesem Sportler Höchstleistungen. Philipp Mönch erreichte seine persönliche Bestleistung und auch der Rest des Teams vom BSC Wetzgau konnte die Leistung wie gewohnt abrufen und an die Erfolge der Vorjahre nahtlos anknüpfen. Besonders stolz kann die WJJF auf den Nachwuchs sein. Alea Retzler gewann mit ihren erst 12 Jahren Gold in der Kategorie Grappling und Bronze in der Kategorie Non Traditional Forms.

 

 

Vorne Yvan Josip Vuksic und Leon Schurr hinten Philipp Mönch Bernardo und Eduardo Bauer jeweils von links nach rechts

Foto: Gerold Bauer

 

 

Folgende Platzierungen konnte das Team der WJJF verzeichnen:

 

 

BSC Wetzgau:

 

Philipp Mönch     1. Platz in den Kategorien Grappling und MMA light

                            2. Platz in den Kategorien Self Defence Real und Self Defence Creative

Bernardo Bauer  1. Platz in der Kategorie Grappling

                           2. Platz in der Kategorie MMA light

Eduardo Bauer   2. Platz in den Kategorien Grappling und Sport Jiu-Jitsu

                           3. Platz in der Kategorie MMA light

Yvan Josip Vuksic 2. Platz in der Kategorie Grappling

Leon Schurr 3. Platz in der Kategorie Self Defence Real

 

 

Dojo Yawara Schwäbisch Gmünd:

Martina Retzler  1. Platz in der Kategorie Kodokan

Julia Schauaus  1. Platz in der Kategorie Kodokan

Alea Retzler      1. Platz in der Kategorie Grappling

                         3. Platz in der Kategorie Non Traditional Forms

Enise Sel          3. Platz  in den Kategorien Non Traditional Forms und Grappling

 

Dojo MaRiBu Heubach:

Achim Ritz   1. Platz in der Kategorie Japanese Sword Forms

                    2. Platz in der Kategorie Kodokan

Yvone Wagner 2. Platz in den Kategorien Japanese Sword Forms und Kodokan

 

Dojo Jiu-Jitsu-Geislingen

Ralph Emberger 3. Platz in der Kategorie Kodokan

Christian Klein    3. Platz in der Kategorie Kodokan

Besonders ist das Dojo Shimboku Wiesensteig hervorzuheben. Eugen Keim reiste mit insgesamt 16 Kindern- und Jugendlichen an, die nicht nur bei der Eröffnungsfeier eine tolle Show boten, sondern auch in der Kategorie Team Forms den 1., 2. und 3. Platz belegten.

 

 

IMG 2457Foto: Martina Retzler

 

Die Erfolge sprechen nicht nur für die engagierten und motivierten Kämpfer, sondern auch für die Qualität den die WJJF bietet. So wurden die Medaillen mit großem Stolz am Sonntag bei der Siegerehrung von den Kampfsportlern entgegengenommen und die WJJF bedankt sich an dieser Stelle bei allen Teilnehmern für die Teilnahme und gratuliert herzlich zu insgesamt 7x Gold, 10x Silber und 8x Bronze.

 

 Text Y.W.

 

 

TF-/ ATF & JHV 2017

 



Ausschreibung der TF/ATF 2017

 

 

Komplette Auschreibung als PDF

 

 

 

 

Ablaufplan TF-ATF 

 

 Ablauf als PDF

 

 

 

Einladung zur JHV 2017

 

 

 

 

  Einladung als PDF

 

 

IBS 2017

 

 

 

 

 

 

PDF deutsch

 

Onlineformulare deutsch

 

 

 

PDF english

 

Online forms

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Copyright © 2017 Shinbun - Die Online Zeitung der World Ju Jitsu Federation Deutschland e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.