1. Dan- und Braungurtprüfung bei den Old Roots in Plettenberg im neuem Verband und nach den Richtlinien der WJJF-D

 

 

Am Samstag den 19.11.2016 hat Michael Rose den Grad zum 1.Dan im Ju-Jitsu erlangt.

 

 

 

Nach einer anderthalb stündigen Prüfung unter den Augen einer dreiköpfigen Prüfungskommission, konnte er seinen „Schwarzgurt“ überglücklich, aber auch ziemlich geschafft entgegennehmen. Die überaus anspruchsvolle Prüfung umfasste viele verschiedene Techniken wie, Hebel-, Wurf-, Würge-, Faust- und Fußtechniken, um nur einige zu nennen. Ebenfalls wurden Abwehrtechniken gegen Stock-, Messer- und Schusswaffenangriffe gezeigt. Die mit dem Prüfungsergebnis offensichtlich sehr zufriedenen Prüfer waren: Dieter Ritter 7.Dan, Rudi Strobel 5. Dan und Wolfgang Feist 2. Dan. Zur freudigen Überraschung aller, wurde Dirk Andriessen noch der „Braungurt“ (1.Kyu, höchster Schüler-Grad) überreicht.

 

Alle Anwesenden spendeten den beiden lang anhaltenden Applaus und jeder reite sich in die Reihe der Gratulanten ein. Ein besonderer Dank galt auch seinen beiden Partnern Ulf und Alexander.

 

Ein besonderen Dank auch an die beiden Prüfer der WJJF-D die eigens hierfür angereist sind und die Strecke von ca. 500 Km / Fahrt auf sich genommen haben

 

Text und Foto: Wolfgang Feist

 

 

 

 

 

 

Copyright © 2017 Shinbun - Die Online Zeitung der World Ju Jitsu Federation Deutschland e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.