HAN-BO IM BUDO WIRD IMMER AKTUELLER

 

 

Dies ist sehr erfreulich, so auch die Meinung des Präsidiums und des Ehrenpräsidenten Sieghard Weiß, der das Han-Bo in der WJJF-D einführte und heute noch mit Rat und Tat zur Seite steht.

Sehr positiv war, das Helmut Schauaus und Uwe Kochendörfer aus Schwäbisch Gmünd bei den Qualifikations- Wettkämpfen in Gräfelfing am 05.07.2013 die Kodaichi-No Kata zeigten und damit zum ersten Mal national damit außerhalb unseres Verbandes auftraten.

Im Dojo des TSG Öttlingen stellten sich Heiko Schmidtke und Walter Greter, beide 3.Dan JJ einer 2. und 1. Kyu Prüfung im Han-Bo-Jitsu, die trationell und mit technisch hohem Niveau gezeigten Prüfungen bestanden sie mit sehr guten Ergebnissen.



oetlingen

 

 

Mittlerweile ist die Abteilung des TSG Öttlingen ein weiterer Stützpunkt innerhalb der WJJF-D in Sachen Han-Bo im Länderdreieck zur Schweiz und Frankreich.

Auch in anderen Bundesländern wird auf Verbandsebene das Han-Bo-Jitsu von Jung und Alt fleißig geübt. Somit sind für 2014 weitere Lehrgänge, Kyu Prüfungen und ein Dan Vorbereitungslehrgang geplant. 
Diese werden zeitnah auf unserer Homepage veröffentlich.


An dieser Stelle möchte ich mich für die weitere Unterstützung der Dojoleiter und Dan Träger bedanken.

Weiterhin viel Erfolg und Spaß beim Üben und Unterrichten.

Solltet ihr Fragen oder Info benötigen, schreibt mir einfach eine  Mail oder meldet Euch telefonisch.

Sportliche Grüße

Euer Richy
Vizepräsident WJJF-D

 

 

 

 

Copyright © 2017 Shinbun - Die Online Zeitung der World Ju Jitsu Federation Deutschland e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.